die Zahl 23

Häufig werden wir gefragt, was es mit der Zahl 23, die wir in unserer Firma, in der Werbung oder auch auf dem KFz verwenden, auf sich hat.

Dazu eine kleine Erklärung zu Ihrer Bedeutung im EDV-Bereich:

Die Dreiundzwanzig sowie ihre Quersumme 5 werden in Robert Anton Wilsons und Robert Sheas Romanreihe "Illuminatus" in einer selbst erdachten Numerologie als Zahlen des Unglücks, der Zerstörung sowie nicht zuletzt der Illuminaten bezeichnet. Die Anregung zu dieser Mystifikation bekamen die Autoren durch die Kurzgeschichte „23 Skidoo“, die William S. Burroughs im Jahr 1967 veröffentlichte.

Der berühmte Hacker Karl Koch befasst sich im Film "23 – Nichts ist so wie es scheint" mit Mythen, die sich um diese Zahl ranken.

Koch benutzte in den Datennetzen das Pseudonym „Hagbard Celine“ (Name einer Hauptfigur der Romantrilogie Illuminatus! von Robert Shea und Robert Anton Wilson, die Koch mit 14 Jahren las und die ihn stark beeinflusste). Auch seinen Computer hatte er nach dem der Illuminatus-Trilogie „FUCKUP“ („First Universal Cybernetic-Kinetic Ultra-Micro Programmer“) benannt.Bekannt wurde Karl Koch vor allem durch den so genannten KGB-Hack in den 1980er-Jahren. Koch war davon überzeugt, dass es die Illuminaten, wie sie in dem Buch von Robert Anton Wilson und Robert Shea beschrieben wurden, tatsächlich gebe, und versuchte – wie Hagbard Celine im Roman – diese mit seinen eigenen Mitteln, eben dem Hacken, zu bekämpfen.

Am 1. Juni 1989 wurde Kochs Leiche in einem Wald bei Ohof im Landkreis Gifhorn aufgefunden, nachdem er bereits eine Woche vermisst worden war. Als Todesursache wurde offiziell Selbstverbrennung angegeben. Als Ursachen für den angenommenen Selbstmord werden Kochs lange emotionale Vereinnahmung durch die „Jagd auf Illuminaten“ und sein dauerhafter Drogenkonsum angenommen, die ihn Ende der 1980er Jahre immer weiter in psychische Probleme getrieben und auch Klinikaufenthalte zur Folge gehabt hatten. Vor allem in der Hackerszene halten sich Gerüchte, Karl Koch sei – möglicherweise aus politischen Motiven oder infolge seiner Verwicklung ins kriminelle Milieu – ermordet worden. Die Umstände seines Todes wurden nie vollständig aufgeklärt.

Karl Koch war ein überzeugter Anarchist, der seine Hacks auf Grund seiner Einstellung machte: „Wissen muss für jeden Menschen gleich zugänglich sein!“ Diese Einstellung nehme ich bedingt in unseren geschäftlichen Tätigkeiten auf, das ist seit jeher mein persönlicher Bezug zur Zahl 23. In früher Kindheit schon war Karl Koch zudem einer meiner Vorbilder im Umgang mit dem Computer, dem Hacking, besonders in den Anfängen nahm ich seine Tätigkeiten gerne als Anreiz, ebenfalls im Hackingbereich tätig zu sein und seine Techniken anzuwenden - im Gegensatz zu Ihm aber stets im "guten Bereich" - dem so genannten White Hacking.


Eine Spiegel-TV-Reportage schildert in einer investigativen Reportage das kurze Leben des Hackers:

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13493816.html



Zudem ranken sich, wie auch im Film, um die Zahl 23 diverse Verschwörungstheorien.

Von diesen distanzieren wir uns ausdrücklich, wir wollen Sie weder verbreiten noch abstreiten oder gutheißen, sie dienen in dieser Erläuterung nur der Vollständigkeit.


ein kleiner Auszug aus den bekannten Theorien:

  • 2/3 = 0,666 - die Zahl des Satans

  • AOL-Chatrooms ließen jeweils nur 23 Leute auf einmal zu

  • die erste Apollo-Mondlandung war bei 23.63 Grad Ost

  • Dagobert II, einer der letzten Könige der Merowinger-Linie wurde am 23. Dezember 678 in den Ardennen ermordet. Angeblich von seinem eigenen Kanzler. Dagobert ist insbesondere in Bezug auf die “Prieure de Sion” und rund um das “Geheimnis von Rennes-le-Chateau” eine bedeutende geschichtliche Figur.

  • Julius Cäsar wurde durch 23 Messerstiche ermordet.

  • Nixon’s Amtsenthebungsverfahren fand gemäß Artikel 2, Absatz 3 der US-Verfassung statt

  • in Star Wars wurde Prinzessin Leia in der Zelle AA-23 gefangengehalten

  • im Film Airport sitzt der verrückte Terrorist auf Platz 23

  • sowohl “Star Trek” als auch “Babylon 5″ spielen im 23.Jahrhundert

  • die Tempelritter hatten bis zum Verbot des Ordens 23 Großmeister

  • Terror in den USA - es geschah am 11.09.2001 - 11+0+9+2+0+0+1= 23

  • der Irak-Krieg begann am 20.03.2003 - werden alle Nullen weglassen bekommen wir 2323

  • der Tag der Deutschen Einheit ist am 3.10.1990 gewesen - das heisst: 3+1+1+9+9=23 - Zufall oder von Politikern beider Seiten gewollt?

  • auch interessant: die Quersumme meines Geburtstages ergibt 23


Quelle Wikipedia
Wikipedia - Karl Koch (Hacker)
Wikipedia - Dreiundzwanzig

Quelle YouTube
Verschwörungstheorien (Auszug):
http://roedel.blogg.de/2003/11/23/die-seltsame-zahl-23/
http://www.verschwoerung-von-illuminaten-bis-wtc.de/23-zahl-dreiundzwanzig


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir ein Session-Cookie sowie die Fernwartungs-Plugins von TeamViewer und pcVisit ein eigenes Cookie verwenden. Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.